Sekretariatsöffnungszeiten: Mo - Do 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr | Fr 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Vorurteile und Fremdenfeindlichkeit, nein danke!

Die Klasse H7 erarbeitete während des gemeinsamen Unterrichts eine eigene Interpretation der Kurzgeschichte „Die Insel“. Ein Fremder strandet mit seinem Floß auf einer Insel. Die Inselbewohner sind sich einig: Er hat dort nichts zu suchen, er soll da hingehen, wo er hergekommen ist. Nur der Fischer spricht sich als Einziger dafür aus, den Fremden aufzunehmen. Der Fischer weiß, wie es draußen auf dem Meer ist. ´Es wäre sein Tod, und den möchte ich nicht auf dem Gewissen haben´, sagt er.

  • Zugriffe: 1473

Der Deutsch-Französische-Austausch 2023

Am Samstag, den 6. Mai brachen Schüler der 9. und 11. Klasse um 22:00 Uhr nach Frankreich auf, um dort ihre Austauschpartner wiederzusehen.
Nach einem Zwischenstopp mit Übernachtung in Paris, bei dem der Eiffelturm und die Champs-Élysées besichtigt wurden, kamen die Schüler der Rhenanus-Schule am 7. Mai gegen 15:30 Uhr an der Sankt Joseph Schule in Landivisiau an. Hier wurden alle recht herzlich von der Schulleitung und ihren Austauschpartnern mit einem leckeren Kuchenbuffet begrüßt.

  • Zugriffe: 1225

Frühlingskonzert 2023: „Viva la vida“

„Fünfmal war der Frühling vergeblich gekommen“, heißt es in einem Gedicht Rudolf Hagelstanges aus der Nachkriegszeit, das die Trauer um die verlorenen Jahre dieser Zeit widerspiegelt. An verlorene Jahre seit 2019 erinnert Kreissprecherin Sylvia Weinert in ihrer Eröffnungsrede zum Frühlingskonzert 2023. Vergeblich hatte sie Jahr für Jahr darauf gewartet, dass die jungen Musiker des Landkreises wieder zusammenkommen, um ihr Talent zu zeigen. Da es heute endlich wieder soweit ist, bekennt die routinierte Organisatorin, dass sie nun nervöser ist als bei all ihren Konzerten zuvor seit 2003.

  • Zugriffe: 1167

Starker Auftritt der Rhenanus-Schule bei den Waldjugendspielen

Es war kalt.
Es war nass.
Es war nebelig und schlammig.
Und sie alle haben durchgehalten.  

Bei den Waldjugendspielen am 23. Mai 2023 konnten sich die Klassen des Jahrgangs 6 der Rhenanus-Schule stark präsentieren.

  • Zugriffe: 938

Freunde aus Polen zu Besuch / Odwiedzaja nas przyjaciele z Polski

„Die zweitägige Kanufahrt auf der Werra war das Beste!“, berichtet Rhenanus-Lehrer und Austausch-Organisator Albert Sonnabend, der gemeinsam mit seiner 8. Klasse 12 Schüler/innen und zwei Lehrerinnen aus der polnischen Partnerstadt Krynica-Zdroj zu einem einwöchigen Besuch empfangen hatte, in dessen Zentrum die besagte Kanu-Tour stand: Am ersten Tag fuhr die Truppe von Treffurt bis Eschwege, um in der dortigen Jugendherberge zu übernachten und am Folgetag die Strecke bis Bad Sooden-Allendorf zu meistern. „Ein abenteuerlicher Höhepunkt, der zusammenschweißt!“, kommentiert Albert Sonnabend.

  • Zugriffe: 1249

Willkommensfeier für Dr. Anne Brenner: Die Rhenanus-Schule hat eine neue Leiterin

Die Phalanx hochrangiger Gäste aus Politik und Verwaltung scheint die jungen Leute bei ihrem Auftritt keineswegs einzuschüchtern: So eröffnet die Schulband „The Clefs“ die Feierstunde in der Aula routiniert mit dem womöglich hintersinnig gewählten Song-Titel „Talking `bout a revolution“, in dem es um große Veränderungen geht – aber ganz nebenbei auch um das lange Warten auf eine neue Stelle: „Sitting around waiting for a promotion“.

  • Zugriffe: 1286

„Helfende Hände“ geben Halt und Orientierung

Neu an der Schule? Das Klo noch nicht gefunden? Noch keinen Plan, wo die Bio- und Musikräume sind? Kein Problem! Die „Helfenden Hände“ stehen dir bei und begleiten dich während der ersten Schultage in den Pausen. So findest du im Universum Rhenanus schnell die Orientierung. Julia Bremser ist eine der Helfenden Hände und fasst ihr Engagement mit den Worten „Da ich mich gerne sozial engagiere, bin ich bei den ,Helfenden Händen’.Hier begleite ich neue Schüler/innen beim Einleben in unserem Schulsystem.“ Marie Ort ergänzt: „Die ,Helfenden Hände’ finde ich eine tolle Sache, da ich neuen und alten Schülern helfen und sie unterstützen kann. Ich finde es wichtig, einander zu achten und zu respektieren.“ 

  • Zugriffe: 1073

Seite 5 von 8

Rhenanus-Schule
Im Huhngraben 2
37242 Bad Sooden-Allendorf
 

 

 

Telefon: 05652 / 95 888 0
FAX:      05652 / 95 888 0
E-Mail:  info@rhenanus-schule.de