Sekretariatsöffnungszeiten: Mo - Do 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr | Fr 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Ansicht vom Kirchturm

    Rhenanus-Schule

    Kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
    des Werra-Meißner-Kreises

Theaterabend in der Rhenanus-Schule in der St. Crucis Kirche,
am Dienstag, den 11. Juni, um 18.30 Uhr im Rahmen des Frankfurter Theaterwettbewerbs des modernen Kindertheaters

Image

Die Theater-AG der Rhenanus-Schule präsentiert im Rahmen eines Wettbewerbs eine Gruselkomödie mit dem Namen „Horrorhogwarts – Können Monster und Menschen zusammenleben?“ nach einem postdramatsichen Konzept des modernen Kindertheaters ab 10 Jahren. Harry und Hermine, unsere bekannten Figuren aus „Harry Potter“, müssen sich auf Hogwarts mit Monstern auseinandersetzen, die durch ihre Erfahrungen nicht so gut auf die Menschen zu sprechen sind. Natürlich wird mit Humor nicht gespart, wenn wir Miss Beauty, der Zauberin, begegnen, für die Schönheit alles ist! Oder auch Miss Frankenstein, die alle politisch korrekt ansprechen möchte. Natürlich gibt es da auch eine Vampirlehrerin und eine Hexe, die gerne mit Blutperlen rechnen, um den Kindern die Mathematik besser vermitteln zu können.
Es geht verrückt gruselig zu in diesem Stück, bei dem wir von der Frankfurter-Kinder-Theatergesellschaft des modernen Theaters nominiert worden sind, Preise zu gewinnen.

Verpassen Sie nicht, Ihre Kinder in Aktion zu sehen. Folgende Klassen sind in diesem Projekt involviert: F5a, G 5a, G6c, G6b, G7b!

Save the date: 11. Juni, St. Crucis Kirche in Bad Sooden-Allendorf, um 18.30 Uhr. Wir freuen uns! Ihre Theater-AG!

Aktuelles aus der Rhenanus-Schule

Gymnasialer Bildungsgang G9

Image
Gymnasiale Eingangsklassen 5 und 6
Image
Gymnasium Jahrgänge 7 bis 10
Image
Gymnasiale Oberstufe

Gymnasiale Bildung - von Anfang an!
Damit soll Eltern die Möglichkeit gegeben werden, ihre Kinder, die sich schon am Ende der Grundschulzeit für die gymnasiale Laufbahn empfohlen haben, gleich mit dieser Schulform beginnen zu lassen. Der Gymnasialzweig bildet die Basis für die gymnasiale Oberstufe mit zielgerichteten Forderungen und individueller Förderung (Trainingskurse in den Hauptfächern). Feste Strukturen und eine klare Organisation schafft den Schülerinnen und Schülern die Basis für das Abitur nach 13 Schuljahren.

Förderstufe, Haupt- und Realschulbildungsgang

Förderstufe 5 und 6
Förderstufe 5 und 6
Haupt- und Realschule
Hauptschule 7 bis 9
Realschule 7 bis 10
Realschule 7 bis 10

Die Förderstufe lässt die Entscheidung für den Übergang in die Haupt- oder Realschule noch für zwei Jahre offen. Einstufungen in die Grund- und Erweiterungskurse dienen der Orientierung und ermöglichen eine gesichertere Entscheidung für die künftige Schullaufbahn. Bei guten Leistungen ist ein Übergang innerhalb des fünften und sechsten Schuljahres in die fünften gymnasialen Eingangsklassen jederzeit möglich. 
Der Hauptschulzweig versteht sich als vorbereitende Schule für den Beruf, das 10. Hauptschuljahr, die Berufsfachschule oder die Realschule. Sie zeichnet sich durch handlungsorientierte Arbeitsweisen und hohen Praxisanteil aus. 
Der Realschulzweig mit Schnittstellen zu allen anderen Schulzweigen führt zum mittleren Abschluss. Er bildet die Basis zum Start in die Berufswelt oder zum Übergang in die Fachoberschule (FOS), das berufliche Gymnasium (BG) oder die gymnasiale Oberstufe (GO).

Rhenanus-Schule Bad Sooden -Allendorf

Partnerschule des Leistungssports

Kooperationspartner der Rhenanus-Schule

Soccer City
Musikschule Werra-Meißner
Musikschule Werra-Meißner
Rhenanus-Schule
Im Huhngraben 2
37242 Bad Sooden-Allendorf
 

 

 

Telefon: 05652 / 95 888 0
FAX:      05652 / 95 888 0
E-Mail:  info@rhenanus-schule.de