Rhenanus-Schule   Bad Sooden-Allendorf

Projekt „Soccer Court“ an der Rhenanus-Schule

November 2017
Soccer Court alle

 

Eine runde Sache:
Nur wenige Jahre ist es her, dass Schüler der Rhenanus-Schule das Projekt „Skater-Park“ in Sooden aus dem Boden gestampft hatten. Jetzt führen ihre Nachfolger schon wieder so etwas im Schilde, wie sie jüngst auf einer Pressekonferenz bekanntgaben.
Schülersprecher Clemens Kampmann erläutert den Hintergrund des Projekts: Ein von Sozialarbeitern vor zwei Jahren organisierter „Politik-Parcours“ förderte zutage, was die Rhenanus-Schüler sich von der Kommunal-Politik erhoffen würden: Ganz oben rangierte dabei das Thema „Soccer Court“, ein eingezäuntes Mini-Fußballfeld, auch für Kleingruppen ohne Vereinsbindung bestens geeignet – und dank Kunstrasen obendrein allwetterbeständig. Auch Jugendliche brauchen Räume – und Träume....

Heftige 35.688 Euro könnte eine solche Anlage kosten, wie Clemens‘ Mitschüler Axel Kehr von der inzwischen eingerichteten Soccer-Court-AG berichtet. Die Schüler haben umfänglich zu diesem Thema recherchiert, Angebote studiert, Ortsbegehungen vorgenommen, das Interesse an einer Nutzung auch durch andere Gruppen ermittelt und etliche Gespräche mit Fachleuten und Entscheidungsträgern geführt – vom Hausmeister über den Direktor und den Bürgermeister bis hin zum Landrat.

Ergebnis: Technisch, rechtlich und administrativ wäre das Projekt auf dem Pausenhof durchaus realisierbar. Willkommen wäre es ohnehin – angesichts der geringen Attraktivität des Schulhofes in der Schülerschaft. Aber woher nur sollen die 35.688 €uro kommen?

Landrat Steffen Reuß jedoch konnte den Schülern eine Perspektive eröffnen:
Sollten es ihnen selbst gelingen, 17.400 €uro einzuwerben, wäre der Kreis dazu bereit, den fehlenden Betrag aufzubringen. Als günstig erweist sich dabei, dass der Schulhof ohnehin marode ist und kostenträchtig erneuert werden muss. Innerhalb des damit verbundenen Finanzrahmens von 120.000 Euro erscheint die Integration des Schüler-Vorhabens darstellbar. Am 11.12. wird der Kreistag darüber befinden.

Vorgesehen ist, dass das Projekt bis zum Sommer 2019 beendet wird. Bis dahin haben die Schüler noch Zeit, ihren Teil der Zielvereinbarung zu erfüllen.

Aber auch da ist ein guter Anfang gemacht: Der Förderverein der Schule stellt dem Projekt 2000 €uro zur Verfügung, weitere 1600 Euro Spenden sind bereits eingeworben, ein entsprechender Sponsorenlauf ist geplant, die VR-Stiftung könnte helfen – und natürlich wird man selbst kräftig mit anpacken (Stichwort: „Aktion helfende Hände“).

Gleichzeitig haben die Schüler sich über Aspekte wie Wartung, Nutzungsregeln, Schutz vor Vandalismus Gedanken gemacht. Schalldämmung übrigens soll dafür sorgen, dass die Nachbarschaft ungestört bleibt.

Landrat Reuß betrachtet das ebenso umfassende wie konstruktive Engagement der Schüler als den überzeugendsten Aspekt bei diesem Projekt: „Sie haben sich ein Ziel gesetzt, und daran arbeiten sie sehr umsichtig. Gemeinsam haben wir Wege und Lösungen gefunden und uns in eine entsprechende Verpflichtung hineinbegeben.“

Dies sei ihm selbstverständlich sehr viel sympathischer als ein Vorgehen nach dem Muster: „Wir stellen eine Maximalforderung auf – und wenn die nicht erfüllt wird, beschweren wir uns in der Presse.“

Rhenanus-Direktor Dr. Möller lobt die Eigenregie und Eigendynamik, die in diesem Projekt deutlich werde – und die nun bereits über so einen langen Zeitraum anhalte. Ein weiterer Vorteil sei, dass die Schule ihren sportlichen Schwerpunkt gerade um den Bereich „Fußball“ erweitert habe. Da komme dieses Vorhaben mehr als gelegen.

Schulsozialarbeiter Daniel Schindewolf, der die Initiative der Schüler von Anfang an begleitet hat, hebt seinerseits hervor: „Engagierte Schüler brauchen engagierte Unterstützung!“

In Kürze also würden wieder junge Leute losziehen, um in den Geschäften der Stadt Überzeugungsarbeit zu leisten und um Spenden zu bitten. Und selbstverständlich gelte: Alle, die Interesse haben, dürfen den Platz nutzen - solange sie sich an die Regeln halten.

jt

Moodle Website Website Website
Moodle Lernplattform der Rhenanus-Schule  SSC

Sportinternat

Realschlule
 
Kontakte    ||   So finden Sie uns    ||   Cafeteria   ||   Links   ||  Impressum